Inhouse Schulungen

Die Inhouse Produktmanagement Schulung für Dein Team

Für Produktmanagement-Teams, die gemeinsam lernen, gezielte Schwerpunkte angehen und ihr volles Potenzial entfalten wollen.

Workshops für dich und deine Kollegen!
  • Maßgeschneidert auf deine Bedürfnisse
  • Vor Ort für mehrere Mitarbeiter
  • Zeit und Reisekosten sparen
  • Garantierte Vertraulichkeit
Angebot anfragen
Du hast Fragen?

Maßgeschneidertes Training für Produkt-Teams

Für uns steht das Erreichen eurer Lernziele im Vordergrund. Dafür passen wir die Inhalte, Fallbeispiele und interaktiven Übungen an eure Branche und Schwerpunkte an.

Im Arbeitsalltag zwischen zahlreichen Projekten, Brandbekämpfung und E-Mail-Flut bleibt wenig Zeit, sich im Team fokussiert weiterzubilden. Für Produktmanagement-Teams sind unsere maßgeschneiderten Inhouse-Schulungen daher die effektivste Art gemeinsam den nächsten Schritt zu machen und sich professioneller aufzustellen.
Wir entwickeln dabei mit euch ein Schulungskonzept, das auf Eure Schwerpunkte und Lernziele angepasst ist. So entfaltet das Training seine Wirkung optimal, Ihr lernt eine “gemeinsame Sprache” für die Produktaktivitäten und nutzt gemeinsame Tools, wenn es um die typischen Herausforderungen geht. Und natürlich teilen unsere Dozenten auch ihre ganz persönlichen Effektivitäts-Tipps!

Praxisorientiert. Methodisch. Interaktiv.

In zahlreichen praktischen Übungen und der Arbeit an Fallbeispielen lernt ihr dabei selbstbewusst und strukturiert bewährte und moderne Methoden im Produktmanagement anzuwenden.

Wir legen dabei besonders großen Wert auf die Vermittlung von systematischen Herangehensweisen, also gezielt und selbstbewusst Prioritäten zu setzen, die passenden Tools für typische Aufgaben im Produktmanagement wählen und einsetzen zu können. Unsere Schulungen führen wir sowohl vor Ort als Präsenztraining oder als virtuelles und gleichermaßen interaktives Live-Online-Training unter Nutzung moderner Online-Tools für Schulungen und Workshops durch.

Zertifikatslogo im Produktmanagement

Unsere Kurse können als Zertifizierungskurse durchgeführt werden (mehr weiter unten im FAQ). Wir vergeben dabei das weltweit anerkannte Zertifikat von Product Focus, einem der globalem Marktführer für Produktmanagement-Weiterbildung.

Vorteile der Inhouse Produktmanagement-Schulung

  • Gemeinsam die essentiellen Skills lernen:

    Das Team erlernt die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse für die gesamte Bandbreite des Produkmanagements.

  • Maßgeschneidert auf die Team-Bedürfnisse

    In enger Abstimmung entwickeln wir ein Schulungskonzept, das die Themen abdeckt, auf die es für Euch ankommt. Auch eure Produkte und Branche stehen - im Vergleich zu einem öffentlichen Kurs - bei allen Diskussionen voll im Vordergrund.

  • Effektiver durch Teamwork.

    Das Training sorgt dafür, dass eine gemeinsame Sprache gesprochen wird, dass bewährte Methoden einheitlich genutzt werden und die Teamkompetenz gesteigert wird.

  • Hoher Praxisbezug

    Uns liegt am Herzen, dass das Gelernte direkt in die Praxis übertragen werden kann. Das gelingt durch Übungen, in denen ihr an euren konkreten Produkten arbeitet (z.B. Produktkommunikationsplan, Personas, Launch-Pläne, strategische Produkt-Positionierung u.v.m.)

  • Garantierte Vertraulichkeit

    In der Schulung kann offen und ausgiebig über alles diskutiert werden, was das Team bewegt. Wir behandeln alle Informationen streng vertraulich.

  • Erfahrene, kompetente Ausbilder

    Unsere Dozenten haben langjähriger Praxis- und Schulungserfahrung. Sie wissen, was funktioniert und sich in der Praxis bewährt - aus eigener Erfahrung. Unsere Referenten halten sich dauernd auf dem Laufenden und tauschen sich regelmäßig untereinander aus.

  • Umfangreiche Toolbox inbegriffen

    Unsere Toolbox mit insgesamt 25+ Praxistools, 30+ Webinaren, allen unseren Produktmanagement-Journalen, Infografiken und mehr.

  • Das ideale Preis-Leistungs-Verhältnis

    ab einer Gruppengröße von 6 Teilnehmern ist die Inhouse-Schulung die kostengünstigste Option für die Schulung des Teams.

  • Zertifizierung inklusive

    Teilnehmer können die weltweit anerkannte Zertifizierung unseres exklusiven Partners Product Focus erwerben (erfordert die Buchung von mindestens 8 der 9 Schulungsmodule).

  • Hoher Praxisbezug und maßgeschneidert auf die Unternehmensbedürfnisse.

Individuelle Entwicklung des passenden Schulungskonzeptes

Das ist unser Ablauf: von deiner Anfrage bis hin zur Zertifizierung.

  • 1
    Deine Anfrage erreicht uns
  • 2
    Persönliche Abstimmung auf Lernziele und Zeitraum
  • 3
    Du erhältst ein unverbindliches Angebot
  • 4
    Durchführung als Online-Seminar oder vor-Ort-Schulung
  • 5
    Zertifizierung des Teams

Welche Inhalte hat die Schulung?

Unsere Inhouse Produktmanagement-Schulungen sind maßgeschneidert. Ein guter Startpunkt kann dabei die folgende Übersicht über unsere klassischen Schulungsmodule sein. Je nach Schulungsbedarf entwickeln wir aber gezielt passende Inhalte für die Inhouse-Schulung oder erweitern bestehende Themenfelder für den “Deep-Dive”.

  • Wir starten mit einem Blick auf unsere Rolle als Produktmanager oder Produktmarketing Manager – wozu es uns gibt, welche Schnittstellen wir haben und wie wir dem Unternehmen den größten Mehrwert bringen.

    Themenfelder:

    • Unternehmerischer Hintergrund der Rollen
    • Verantwortlichkeiten und Aufgaben
    •  Schnittstellenfunktion und laterale Führungskompetenz
    • Strategie vs. Taktik
    • Einordnung der eigenen Rolle
  • Die Marktanalyse ist das Fundament unserer Entscheidungen, Empfehlungen und Überzeugungskraft. Wir stellen vor und diskutieren, wie wir Kunden, Wettbewerber, Branchentrends und weitere Einflussfaktoren systematisch untersuchen und mit welchen Werkzeugen wir unsere Einblicke strukturieren und  daraus Handlungen und Strategien ableiten können.

    Themenfelder:

    • Marktanalyse und -segmentierung als Basis für Produktentscheidungen
    • Übersicht und systematischer Aufbau hilfreicher Informationsquellen
    • Best Practices und Methoden zur Marktanalyse und Kundenforschung
    • Ermittlung der wahren Kundenbedürfnisse
    • Methoden zur Wettbewerbsanalyse und -beobachtung

     

  • Kundenversprechen sind die zielgenaue Vermittlung des Produktnutzens und des Mehrwerts an unsere Kunden. Wir schauen auf die unterschiedlichen Elemente die wir dabei in Betracht ziehen müssen, wie wir den Mehrwert für unsere Kunden ermitteln und unser Kundenversprechen an unterschiedliche Käuferprofile kommunizieren.

    Themenfelder:

    • Hintergrund und Zweck
    • Entwicklung wirksamer Kundenversprechen zur Produktpositionierung
    • Der Value Proposition Canvas als Methodik
    • Personas und Käuferprofile
    • Effektive Kommunikation des Kundennutzens
    • Darstellung effektiver Kommunikationsformate und Tools
  • Was gehört in einen Business Case, wie umfangreich muss er sein, wie erstelle ich eine Wirtschaftlichkeitsanalyse und wie stellen wir sicher, dass unsere Empfehlungen von den Entscheiden übernommen werden? Fragen, die wir alle in diesem Modul beantworten!

    Themenfelder:

    • Der Zweck des Business Cases
    • Sinnvoller Aufbau und Inhalte
    • Strukturierte Herangehensweisen für die Entwicklung überzeugender Business Cases
    • Umgang mit Prognosen und Annahmen
    • Finanzanalysen, Finanzmodelle
    • Risiken und Szenarioanalyse
  • Wir stellen die systematische Herangehensweise an Preisgestaltung, Preisstrategien und die konkrete Umsetzung vor, und betrachten dabei auch welchen Einfluss Psychologie auf Preiswahrnehmung hat.

    Themenfelder:

    • Der Preisfindungszyklus
    • Einordnung üblicher Preisstrategien
    • Wertbasierte Preisfindung
    • Tools zur Ermittlung der Preissensitivität
    • Einfluss von Psychologie auf die Preiswahrnehmung der Kunden
    • Preiselastizität und Rabattpolitik
  • Dieses Modul deckt die wichtigsten Prinzipien bei der Produktentwicklung ab (inklusive der Vorstellung der Wasserfall-Methodik, Agiler Entwicklung und hybriden Modellen), und wie wir als Produktmanager in unserer Schnittstellenfunktion effektive Arbeit abliefern können. Wir blicken zudem auf verschiedene Herangehensweisen an Anforderungen (inkl. User Stories, Job Stories und Anwendungsszenarien), und wie wir sicherstellen, dass sie zielgenau ihren Zweck erfüllen.

    Themenfelder:

    • Ansätze in der Produktentwicklung und die Rolle des Produktmanagements als Schnittstelle
    • Wasserfall-Entwicklung und Agile Entwicklungsmethoden im Vergleich
    • Product Discovery und Product Delivery
    • Anforderungsmanagement
    • Zusammenarbeit zwischen Produktmanagement, Entwicklung, Design und Kunden
    • Nutzerzentriertes Design
  • Der Launch (auch “Go-To-Market”) ist eine der wichtigsten Phasen im Lebenszyklus eines Produkts, und wir haben zur Aufgabe, ihn zu einem Erfolg zu machen – wir zeigen wie das geht! Aber auch nach dem Launch gibt es eine Menge zu tun: wir zeigen und diskutieren wie wir systematisch den Erfolg von Produkten verfolgen und messen, welche Kennzahlen wir dabei beachten sollten und wie wir Roadmaps und Priorisierungsinstrumente für eine effektive Produktführung im Lebenszyklus nutzen.

    Themenfelder:

    • Produktmarketing – der Kaufzyklus und digitales Marketing
    • Den Markteintritt erfolgreich umsetzen – Best Practices für den Produkt-Launch
    • Leistungskriterien zur Steuerung und Steigerung des Produkterfolgs (Produktcontrolling)
    • Aufbau und Kommunikation von Roadmaps
    • Priorisierung von Ideen für die Roadmap
  • Mit einer Produktstrategie planen wir den Erfolg, überzeugen Entscheidungsträger und nehmen das Unternehmen mit. Wir stellen Methoden zur Entwicklung überzeugender Produktstrategien und Produktportfolios vor und zeigen, wie man sich mit Methoden führender Technologieunternehmen langfristig vom Wettbewerb absetzt.

    Themenfelder:

    • Definition von Strategie, Produktvision und Zielen
    • Methoden zur Strategieentwicklung für Technologieprodukte
    • Tools zur Visualisierung strategischer Optionen
  • Der Job im Produktmanagement und Produktmarketing ist facettenreich und spannend, kann aber auch sehr stressig sein. In diesem Modul wollen wir daher zahlreiche Methoden vermitteln, die uns den täglichen Job vereinfachen, uns mehr Zeit für strategische Aufgaben geben und uns bei der Bewältigung von Feuerlösch-Aktionen unterstützen.

    Themenfelder:

    • Benchmarking – wo stehe ich im Vergleich zu anderen?
    • Was gehört zu effektivem Produktmanagement dazu?
    • Verschiedene Produktmanager-Personas
    • Stakeholdermanagement und überzeugendes Auftreten
    • Effektives Meetingmanagement- und Aufgabenpriorisierung
  • In Absprache mit euch stellen wir diese und weitere Inhalte so zusammen, dass sie den maximalen Lernerfolg bieten. Dabei können wir zum Beispiel auch bestimmte Themenbereiche stärker vertiefen oder durch Workshop-Elemente ganz konkrete Herausforderungen im Rahmen der Schulung angehen.

FAQ

  • Unsere Angebote sind individuell auf den Schulungsbedarf, die Länge der Schulung und die Gruppengrößen angepasst. Üblicherweise ist unser Inhouse-Kurs ab 6 Teilnehmern gegenüber der Teilnahme an offenen Schulungen preislich klar im Vorteil.

  • Unsere klassischen Produktmanagement-Schulungen sind entweder als 3-Tages-Schulung (vor Ort) oder 5-Tages-Schulung (Live-Online, jeweils 5 Std./Tag) angelegt. Natürlich hängt der tatsächliche Umfang der Inhouse-Schulung von gesetzten Schwerpunkten und inhaltlichen Anpassungswünschen ab. Dies stellen wir dann transparent in unserem Angebot dar.

  • Jeder Teilnehmer enthält umfangreiche Seminarunterlagen mit allen Folien, gedruckt (nur bei Vor-Ort-Schulungen) und digital.
    Alle Teilnehmer erhalten Zugriff auf unsere Produktmanagement-Toolbox mit detaillierten “Schritt-für-Schritt”-Anleitungen für alle Tools.

  • Bei den Online-Schulungen nutzen wir Adobe Connect als dynamische Schulungsplattform. Für Übungen arbeiten wir mit virtuellen Whiteboards sowie geteilten Dokumenten, je nachdem welches Medium sich für die Vermittlung der Inhalte und Praxisanwendungen am besten eignet.

    Ein vollständiger Kurs als Online-Seminar wird üblicherweise an 5 aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt, jeweils über ca. 5 Stunden inklusive ausreichender Pausen, um Bildschirmmüdigkeit zu vermeiden und den Energielevel hoch zu halten!

    An den 5 Tagen unserer Live-Online-Schulung behandeln wir die 9 Themenbereiche, die Produktmanager:innen kennen müssen (siehe “Schulungsinhalte im Überblick”). Das tun wir, indem wir bewährte und moderne PM-Methoden vorstellen und die Anwendung in Praxissituationen diskutieren, konkrete praktische Tools kennenlernen und ihren Einsatz am eigenen Produkt oder für alle verständliche Fallbeispiele üben.

    Die Schulung ist interaktiv und für ausreichend Auflockerung durch Gruppen- und Einzelübungen (sowie natürlich Pausen ;-)) ist gesorgt.

    Während der Schulung (und auch im Nachgang) stehen unsere Trainer natürlich für all deine Fragen zur Verfügung.

    Nach der Schulung kannst Du in unserem Seminarleitfaden weitere Aktivitäten finden, die zur weiteren Vertiefung des Gelernten und zum Übertragen in die Praxis vorschlagen (darunter u.a. weitere Lernvideos).

    Und natürlich solltest Du im Anschluss an die Schulung unsere Zertifizierungsübung durchführen, um deine Kompetenzen auch Schwarz-auf-Weiß deinen Kollegen und Arbeitgebern unter Beweis zu stellen.

  • Unsere Kurse werden von erfahrenen Produktmanagement-Dozenten aus der Praxis geleitet, die echte Einblicke in die Arbeit im Produktmanagement in führenden Technologie-Unternehmen liefern können. Sie haben Teams geleitet, erfolgreiche Produkte in den Markt eingeführt und die “Höhen und Tiefen” im Lebenszyklus des Produktmanagers selbst durchlebt um aus einem reichen Erfahrungsschatz berichten zu können. Die eigene Arbeit in der Praxis, in der Beratung führender Unternehmen und der regelmäßige Austausch sorgen zudem dafür, dass sie immer “voll am Ball” bleiben, in einer Welt, die sich ständig weiter entwickelt.

    Erfahre mehr über unser Trainerteam.

  • Der Kurs kann als Zertifizierungskurs durchgeführt werden, wenn mindestens 8 der 9 Standardmodule gewählt werden.

    Wenn das Team einen Kurs bucht, in der die Zertifizierung enthalten ist, erhalten alle Teilnehmer im Anschluss an den Kurs einen persönlichen Link zu einer Online-Prüfung mit einer Kombination aus Multiple-Choice-Fragen und Textaufgaben zu konkreten Fallbeispielen. Die Teilnehmer haben 3 Wochen Zeit, die Prüfung abzulegen. Üblicherweise dauert es ca. 90 Minuten um alle Fragen zu beantworten.

    Die Prüfung ist dabei kein Gedächtnistest, alle Inhalte aus der Schulung können – wie in der Praxis – zur Bearbeitung der Prüfungsaufgaben genutzt werden. Die Aufgaben können vollständig mit Hilfe unserer Schulungsunterlagen und unseren Produktmanagement-Journalen beantwortet werden. Trotzdem sind die Fragen nicht trivial und erfordern eine hohe Kompetenz entlang aller Produktaktivitäten.

    Nach eingehender Überprüfung der Antworten erhalten die Teilnehmer eine Benachrichtigung ob die Prüfung bestanden wurde. Sollte die Prüfung nicht bestanden worden sein, können Teilnehmer die Prüfung ein weiteres Mal kostenlos ablegen. Um die Integrität der Zertifizierung zu wahren geben wir keine detaillierten Informationen zu korrekt beantworteten Fragen heraus.

    Nach dem Bestehen erhalten Teilnehmer ein gedrucktes und digitales Leistungszertifikat unseres Zertifizierungspartners Product Focus und werden in unserem Verzeichnis der zertifizierten Produktmanager geführt.

  • Wenn Du auf der Suche nach passenden Schulungskonzept für dein Team oder deine Organisation bist, kontaktiere uns einfach über die untenstehende Schaltfläche.

Kundenstimmen

Nach jeder unserer Inhouse-Schulungen gibt es ein abschließendes Feedback-Gespräch mit dem Sponsor der Schulung - hier ist das Feedback von ausgewählten Kunden unserer Inhouse-Schulungen.

Der Kurs hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Ein sehr kompetenter Trainer, viele praxisnahe und auf unseren Arbeitsalltag angepasste Übungen und sehr umfangreiche Schulungsunterlagen und Werkzeuge, die wir weiter nutzen und adaptieren können. Ein hoher Praxisbezug, maßgeschneidert auf die Unternehmensbedürfnisse – auf jeden Fall weiterzuempfehlen!
selective focus photography of man wearing blue dress shirt
Alexander Jochem
Leiter Produktmanagement – GEDORE Gruppe
Tolle Schulung - Toller Schulungsleiter! Die Schulung wurde als Inhouse-Schulung mit angepassten Übungen durchgeführt. Der Schulungsleiter war sehr gut vorbereitet und hat durch seine Praxis-Erfahrung immer wieder die Lerninhalte untermauert und aufgelockert.
Carsten Marx
Leiter Produktmanagement – MediaInterface GmbH
Das Online-Schulungskonzept passt perfekt in den Arbeitsalltag. Durch das Online-Format geht keine wertvolle Zeit für die An- und Abreise verloren und ist doch durch die verwendete Software interaktiv. Bei Vorträgen, Umfragen und Gruppenaufgaben wurde es dem Team nie langweilig; die Aufmerksamkeit blieb immer bestehen, trotz wirklich umfangreicher Wissensvermittlung. Die Trainer arbeiten selbst weiterhin im Produktmanagement und bleiben so praxisnah und immer up-to-date. Wer in kurzer Zeit seinen Produktmanagement-Mitarbeitern viel Wissen vermitteln möchte, ist bei ProduktManageMentor genau richtig.
Natalie Deuter
Geschäftsführung – GMS GmbH
Product Focus hat sich als kompetenter Partner präsentiert. Uns wurde noch einmal der Best Practice Ansatz aufgezeigt, wir haben einige interessante Werkzeuge kennengelernt, konnten uns mit Experten austauschen und haben letztlich unser Ziel erreicht. Vielen Dank für das hochinteressante Webinar.
Axel Roscher
Leiter Produktmanagement – Stadtwerke Leipzig
So bewerten uns unsere Teilnehmer.
Alle Bewertungen