PM-TOOLS – Infografiken für Produktmanager

Horchposten - hilfreiche Quellen für Markteinblicke

Hol Dir hier Inspiration, wo und wie Du Informationen zu Kunden, Wettbewerb und Branche einholen kannst
Horchposten Infografik - Thumbnail

Horchposten sind Orte und Gelegenheiten mit denen Produktmenschen sich ganz nah an Kundenbedürfnissen, Wettbewerbsaktivitäten und Markttrends positionieren zu können.

Produktmanager:innen, die sich ein gutes Netzwerk aus diesen “Horchposten” aufgebaut haben, erhalten regelmäßig wichtige Einblicke und schnellen Zugriff auf die Informationen, die zur Ausrichtung der eigenen Strategie wichtig sein können. Sie helfen Produktmanagern zur “Stimme des Marktes” zu werden. Gute Horchposten versorgen Produktmanager auch ohne eigenes Zutun mit diesen Einblicken.

Unsere Infografik zeigt eine Auswahl der wichtigsten  dieser Quellen. Mit Sicherheit hast Du auch schon viele davon genutzt um Antworten auf bestimmte Fragen zu erhalten. Anstatt sie aber nur als “ad-hoc”-Quellen für bestimmte Einblicke zu nutzen, empfehlen wir, dieses Netzwerk systematisch aufzubauen und die entsprechenden Kontakte und Quellen zu pflegen. Es sollte ein Teil der Jahresplanung von Produktmanagern sein. Warum? Weil sie maßgeblich für die Roadmap-Planung und Entwicklung von fundierten Produkt- und Vermarktungsstrategien sind.

Jeder Horchposten hat sein eigenes Profil in Bezug auf Kosten, Glaubwürdigkeit, Vorlaufzeit, Reaktionsfähigkeit und den zeitlichen Horizont, den die Quelle abdecken kann (wie weit der Blick in die Zukunft geht).

Produktmanager:innen sollten also vorausplanen (Zeitaufwand und Budget): welche Einblicke benötige ich wann, und wie komme am besten an sie heran?
Ohne diese Vorausplanung werden die Dinge gerne hektisch und es kann nur auf kurzfristig verfügbare Quellen zugegriffen werden, die nicht immer die nötige Qualität und Umfang bei den Einblicken liefern können.

Zusammenfassend solltest Du also so vorgehen:

  • Prüfe, wo dir Informationen fehlen (z.B. zur Abgrenzung gegenüber dem Wettbewerb)
  • Nutze die Infografik um zu überlegen, welche Quellen du noch nicht ausreichend nutzt
  • Mache dir einen Plan, wie du diese Quellen angehst. Manchmal wird Budget benötigt, manchmal musst du einen “Draht” zu Kunden und Vertrieb oder Analysten bekommen
  • Denke dabei an die folgenden Kriterien
    • Vorlaufzeit (wie lange dauert es, bis der Horchposten zur Verfügung steht)
    • Kosten (z.B. für Zugänge zu externer Marktforschung)
    • Glaubwürdigkeit (wie gut können du und andere Stakeholder sich auf die Quelle verlassen)
    • Reaktionsfähigkeit (wie lange dauert es von der Anfrage zum Erhalt der Information)
    • Zeitlicher Horizont (wie weit geht der Blick in die Zukunft, oder ist es nur eine Momentaufnahme)
  • Sei dir bewusst, wie wichtig gute Marktanalyse für bessere Entscheidungen ist – lieber einmal 20.000€ für Marktforschung ausgeben als 500.000€ für ein Produkt, das am Bedarf vorbei entwickelt ist

Lade dir die Infografik jetzt herunter. Sie enthält:

  • Quellen für Kundenforschung
  • Quellen für Marktforschung
  • Quellen für Wettbewerbsforschung
  • Kurzbeschreibungen für jede Quelle

Viel Erfolg bei dem Aufbau deines “Netzwerks an Horchposten”

Mit kostenlosem Account herunterladen
Mind. 8 Zeichen, Großbuchstabe, Kleinbuchstabe, Zahl

Horchposten Infografik - Thumbnail
So bewerten uns unsere Teilnehmer.
Alle Bewertungen